Gesungene Rezepte, mit Bruno

www.saporito.at_GitarreSeit über einem Jahr denke ich über ein Projekt für eine Sammlung von gesungenen Rezepten nach, die meine beiden großen Leidenschaften, Kochen und Musik, verbinden würde. Der erste Song wurde anlässlich der Radiosendung „Ein Lied auf die italienische Küche“ (Januar 2018) geschrieben und lautete „Lo spaghettino al pomodoro“. Dann, wiederum anlässlich einer Radiosendung, „Reis Und Seine Vielen Sorten„, schrieb ich „La resa al risotto“. Anlässlich der ersten Präsentation meines neuen Buches „Fenchel“ schrieb ich schließlich „Der Fenchel“.

Und welches Rezept möchten Sie „hören“? Schicken Sie mir Ihre Lieblingsgerichte der italienischen Küche! Erweitern wir unser gesungenes Rezeptbuch!

Ein Kommentar zu “Gesungene Rezepte, mit Bruno

  1. Also einerseits, auch wenn’s abgedroschen ist: die Pizza…. Eine gute Pizza besteht aus so wenig – Mehl, Wasser, Lievito, Paradeisern und Mozzarella di Bufala und ein bisschen Basilikum – aber das macht nicht nur satt, sondern glücklich 🙂 (Wie eigentlich jedes wirklich gute Essen!)

    2. Die Paradeiser. Selbst die allerbesten sonnengereiften Bio-Paradeiser aus Österreich sind nicht im Entferntesten so gut wie Paradeiser in Süditalien.

    3. Friarielli. Ich kenne das nur in Neapel und immer wenn ich dort bin muss ich es essen… Ein großartiges Gemüse!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s