Die Lust auf Risotto!

www.saporito.at_risotto_asparagiDer Frühling bringt seine Farben und Gerüche, den ersten grünen Spargel findet man schon auf Bauernmärkten und für mich erwacht die Lust auf ein Risotto. Für Risotto, braucht man – wie immer – die richtigen Zutaten, die Grundkenntnis – wie man ein Risotto zubereitet – und… ein bisschen Geduld! Für die Zutaten, ist der erste und wesentliche Tipp, den richtigen Reis zu verwenden. Meine Empfehlung ist, der Carnaroli Reis von Acquerello: er ist ein Produkt, das sehr flexibel und für alle Arten Risotto geeignet ist. Für ein Risotto, das als Hauptzutat Gemüse hat, kann man auch den Vialone Nano von der Risiera Campanini aus Mantua verwenden. Alle beide, findet man einfach am Yppenplatz bei La Salvia, so wie andere Reissorten und italienische Produkte. Um Kunst des Risottos zu erlernen, ist mein Tipp natürlich an meinem Kochkurs am 28. April teilzunehmen. Zuguterletzt – die Zubereitung eines Risotto braucht ein bisschen Geduld und Zeit. Falls Ihnen die Zeit fehlt, können Sie mich  einfach als Privatkoch bei Ihnen zuhause buchen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s